FAQ

Hier finden Sie vielleicht einige Antworten auf Ihre offene Fragen:

 

Grafik/Abwicklung
Marketing
Allgemein/Glossar
Warum grafik + marketing?

 

FAQ GRAFIK/ABWICKLUNG

 

MIT WELCHER BEARBEITUNGSZEIT MUSS ICH IN ETWA RECHNEN?

Je nach Umfang erfolgt die Lieferung in der Regel innerhalb von 3 Werktagen. Der genaue Liefertermin wird Ihnen bei Auftragsbestätigung mitgeteilt.

 

WIEVIELE ENTWÜRFE ERHALTE ICH NORMALERWEISE?

Sie erhalten mindestens 3 Entwürfe für ein neues Logo, das neue Geschäftspapier oder die neuen Visitenkarten. Bei Flyern oder Broschüren liefere ich einen Layoutvorschlag, bei welchen dann Ihre Änderungswünsche mit bis zu zwei Korrekturläufen eingearbeitet werden.

 

WAS PASSIERT, WENN MIR EIN VORSCHLAG NICHT GEFÄLLT?

Änderungsvorschläge werden gerne berücksichtigt und eingearbeitet. Allerdings sollten sie aus Marketingsicht auch Sinn machen und grafischen Regeln entsprechen. Im Gespräch mit Ihnen findet man oft schnell die optimale Lösung.

 

ERSTELLEN SIE AUCH WEBSEITEN?

Gerne erstelle ich für Ihre Internetpräsenz ein Konzept, das grafisch zu Ihrer Corporate Identity und auch zu Ihrer Marketingstrategie passt. Die Umsetzung erfolgt dann in enger Zusammenarbeit mit einem Webdesigner/Programmierer.

 

KANN ICH BILDER, FLYER, ETC. AUCH FÜR MEINEN INTERNET-AUFTRITT BENUTZEN?

Sie können nicht nur, Sie sollen! Das Internet ist ein weiterer Marketing-Kanal, um sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren, daher sollte Ihr Auftritt optisch und inhaltlich zu Ihrem Markenauftritt passen. Gerne liefere ich Ihnen dazu Ihr weboptimiertes Bildmaterial oder Ihren Flyer als PDF, damit Sie ihn zum Download anbieten können. Und dies erfolgt bei grafik + marketing ohne zusätzliche Kosten für Nutzungsrechte.

 

BEARBEITEN SIE AUCH (PORTRAIT-) FOTOS, FALLS NOTWENDIG?

Nicht immer liegt ein Bild im gewünschten Ausschnitt oder in der gewünschten Optik /Farbtemperatur vor. Ich bearbeite das Bildmaterial mit Photoshop, um das Bild zu korrigieren und zu formatieren, damit es für den Verwendungszweck optimal angepasst ist.

 

IN WELCHER AUFLÖSUNG BENÖTIGEN SIE FOTOS FÜR FLYER UND BROSCHÜREN?

Bilder für Drucksachen müssen in einer Auflösung von 300 dpi vorliegen. Ist die Auflösung des Bildes zu gering, wirkt es ‚pixelig’ (treppenartige anstatt fließende Übergänge). Gerne prüfe ich Ihr Bildmaterial, ob die Auflösung für den Druck ausreichend und im richtigen Farbraum (CMYK) angelegt ist.

 

IN WELCHER AUFLÖSUNG BENÖTIGEN SIE FOTOS FÜR DAS INTERNET?

Bildmaterial für den Bildschirm benötigt eine geringere Auflösung. In der Regel liegt diese zwischen 72 und 96 dpi. Man sollte allerdings beachten, dass viele technische Geräte bereits über ein hochauflösendes Display (Retina) verfügen. Dann muss die Grafik doppelt so groß (pixel-ratio: 2) angelegt werden, um scharf zu erscheinen. Es ist dabei immer zwischen der Darstellung und der Ladezeit für den Seitenaufbau im Internet abzuwägen. Bilder im Internet müssen im Dateiformat RGB vorliegen.

 

WELCHE FORMATE SIND PROBLEMLOS UNTEREINANDER KOMPATIBEL?

Man unterscheidet zwischen Druck- und Online-Formaten. Für den Druck kommen Formate wie .tif und .eps im Farbraum CMYK zum Einsatz. Für das Internet benötigt man .jpg/.png, .svg und .gif im Farbraum RGB. Hinzu kommen noch diverse Video- und Audioformate. Jedoch lassen sich (fast) alle Dateien mit entsprechenden Programmen in andere Formate umwandeln.

 

ICH HABE BEREITS EIN ETABLIERTES LOGO, DAS JEDOCH NICHT MEHR GANZ ZEITGEMÄSS IST UND DAHER EIN VERÄNDERUNG BENÖTIGT. ÜBERNEHMEN SIE AUCH SOLCHE AUFGABEN?

Logos ein „Facelift“ zu verpassen ist von Zeit zu Zeit nötig. Auch große Unternehmen wie die Deutsche Bundesbahn oder Apple haben solche Anpassungen vorgenommen. Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihrem Logo einen modernen und zeitgemäßen Look zu verpassen.

 

ICH ARBEITE BEREITS MIT EINER DRUCKEREI ZUSAMMEN. IST DAS AUCH WEITERHIN MÖGLICH?

Natürlich ist das auch in Zukunft möglich. Ich setzte mich gerne direkt mit Ihrer Druckerei in Verbindung, um sicherzustellen, dass die gelieferten Druckdaten den Anforderungen der Druckerei entsprechen.

 

BEZAHLE ICH RECHNUNGEN FÜR DRUCK, BILDRECHTE, ANZEIGEN, ETC. AN DEN DRITTANBIETER?

Sie bekommen in der Regel nur eine Rechnung von grafik + marketing, in welcher die Zusatzkosten an Sie weiterberechnet werden, damit der buchhalterische Aufwand für Sie so gering wie möglich ist. Jedoch behalte ich mir vor, bei höheren Beträgen Vorkasse oder direkte Bezahlung mit Ihnen zu vereinbaren.

 

Meine GRAFIKDESIGN Leistungen


> Zurück zum Seitenanfang

 

FAQ MARKETING

 

FÜR ANZEIGEN HABE ICH NUR EIN GERINGES BUDGET. GIBT ES KOSTENGÜNSTIGERE ALTERNATIVE, UM ZU WERBEN?

Mit dieser Anfrage sind Sie bei mir genau richtig. Ich berate Sie, wie Sie Ihr Budget so einsetzen können, damit Sie die höchste Reichweite mit einem geringen Streuverlust (zielgruppenspezifisch) erzielen.

 

ICH MÖCHTE MEIN UNTERNEHMEN BEKANNTER MACHEN UND DADURCH MEHR KUNDEN GEWINNEN. WIE GEHE ICH DAS AN?

Ich helfe Ihnen dabei, kreative Lösungen zu finden, die sowohl zu Ihrem Unternehmen, als auch zu Ihrem Budget passen. Von der Konzeption bis zur Realisation bekommen Sie alles aus einer Hand.

 

ICH BENÖTIGE NEBEN DEM LAYOUT AUCH TEXTE UND/ODER FOTOS FÜR EINE ANZEIGE ODER EINE IMAGEBROSCHÜRE. LIEFERN SIE DIE GLEICH MIT?

Für Texte und Fotos greife ich auf Experten aus meinem Netzwerk zurück und stelle den Kontakt für ein Briefing her. Um den Rest kümmere ich mich dann direkt mit dem Texter oder dem Fotografen. Sie bekommen dann ein fertiges Endergebnis zur Freigabe oder Korrektur.

 

Meine MARKETING Leistungen:

 


> Zurück zum Seitenanfang

 

FAQ ALLGEMEIN/GLOSSAR

 

MIT WELCHEN PROGRAMMEN ARBEITEN SIE?

Für grafische Arbeiten benutze ich die Adobe Creative Suite (Indesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, etc.). Ich erstelle aber auch Word-Vorlagen oder PowerPoint Präsentationen oder organisiere postalische Mailings mit Exceltabellen als Verteiler. Für Online-Newsletter arbeite ich gerne mit Mailchimp.

 

WELCHES FORMAT FÜR EINEN FLYER IST BESSER? HOCH- ODER QUERFORMAT? UND WELCHE FALZUNG IST GEEIGNET?

Es gibt kein gutes oder schlechtes Format. Es gibt lediglich einige Punkte, die man bei der Auswahl des passenden Formats berücksichtigen sollte:
Wie umfangreich ist der Inhalt (Text, Bilder, Grafiken)? Gibt es Inhalte, die aufeinander aufbauen? Dann sollte das bei der Falzung berücksichtigt werden (Spannungsbogen). Wird der Flyer postalisch versendet, muss man auf DIN Formate und Gewicht achten.
Besonderer Effekt erzielt man durch viel Freiraum im Layout (z.B. durch mehr Seiten) das Papier (Haptik), die Stanzung (z.B. abgerundete Ecken), Veredelung beim Druck (partielle UV Lackierung). Jedoch sind besondere Effekte auch immer mit höheren Kosten verbunden, die sich jedoch im Zuge des Alleinstellungsmerkmals durchaus lohnen können. Gerne schlage Ihnen das passende Format für Ihren Flyer vor.

 

FARBRÄUME

Ein Grafikdesigner arbeitet vor allem mit zwei verschiedenen Farbräumen: CMYK (Druck) und RGB (Online/Bildschirm).
CMYK ist die Abkürzung von cyan, magenta, yellow und K steht für schwarz. Aus diesen vier Farben lassen sich im Druck unendlich viele Farbtöne mischen, indem sie in verschiedenen Mengenverhältnissen und verschiedenen Rastern aufgetragen werden.
RGB steht für red, green, blue. Diese Farben werden im online eingesetzt und stellen Farbpunkte dar, die von hinten beleuchtet werden.

 

SONDERFARBEN

Im Druck werden auf zusätzlich zu den Standard CMYK Farben oftmals Sonderfarben eingesetzt. Verbreitet sind vor allem die beiden Farbsysteme Pantone und HKS. Der Vorteil von Sonderfarben ist, dass sie vollflächig aufgetragen werden, also keine Raster bilden und da sie vorgemischt sind, auch immer gleich aussehen, also keine Abweichungen in den Nuancen haben. Da es weltweit gültige Farbsysteme sind, sieht eine Pantone Farbe in Australien gleich aus, wie in den USA oder in Europa. Daher werden sie vor allem bei international agierenden Unternehmen eingesetzt. Beim Druck muss eine zusätzliche Farbe geruckt werden, was den Preis der Drucksachen erhöht. Auch metallic Farben wie Gold und Silber sind bei den Sonderfarben möglich.

 

WELCHE ARTEN VON VEREDELUNGEN IM DRUCK GIBT ES (VORTEILE / NACHTEILE)

Die Veredelungen sind vielfältig und es kommen auch immer neue dazu. Es gibt vollflächige, partielle und Drip-off Lackierungen. Es gibt Blind- oder Heißfolienprägungen. Es gibt sogar Duftlacke, die ein Aroma verbreiten. Der Fantasie sind dabei (fast) keine Grenzen gesetzt. Fragen Sie mich, wenn Sie für Ihr Vorhaben eine besondere Veredelung wünschen.

 

VERSCHIEDENE PAPIERARTEN

Papier unterscheidet sich in der Farbe, in der Struktur und im Volumen, also in der Optik und in der Haptik. Die Auswahl des passenden Papiers ist daher genauso wichtig, wie die richtige Schrift oder die richtige Unternehmensfarbe.
Es gibt gestrichene (glattgebügelt, seidenmatter Glanz) und ungestrichene (offenporig, matt) Papiere. Ob high-tec oder natur: Das Papier sollte zum Unternehmen passen.

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER VEKTOR- UND EINER BILDDATEIEN

Eine Vektordatei (z.B. .ai oder .eps) besteht aus Pfaden und kann daher unbegrenzt skaliert werden. Eine Bilddatei besteht aus Pixel. Wird die Datei vergrößert, fügt das Bildbearbeitungsprogramm Pixel hinzu (Interpolation) oder bei Verkleinerung fallen Pixel weg. Daher entsteht bei Größenveränderung immer ein Qualitätsverlust. Logos werden daher im Idealfall als Vektorgrafik erstellt. Diese kann nach Bedarf größenmäßig angepasst werden, ohne dabei ‚pixelig’ zu werden.

 

FONTS

Die Schrift ist ein wichtiger Bestandteil des Corporate Designs, daher ist die Auswahl der passenden Schrift(en) genauso wichtig wie die der richtigen Farben für das Unternehmen. TrueType Schriften (.ttf), wie sie auf dem meisten Computern installiert sind, sind für den Druck leider nur bedingt geeignet, das sie nicht vektorisiert sind. Man sollte daher immer auf OpenType Fonts zurückgreifen. OT Schriften sind jedoch meist nicht kostenlos verfügbar und müssen vor deren Einsatz gekauft und installiert werden. Die Kosten für eine Schrift sind je nach Anbieter unterschiedlich (zw. € 30 bis 100). Für das Internet kann man Schriften ebenfalls erwerben. Es gibt jedoch Anbieter, über die man sie kostenlos einbinden kann (z.B. google Fonts).


> Zurück zum Seitenanfang

 

FAQ WARUM GRAFIK + MARKETING?

 

Es gibt viele Grafikdesigner und Marketingberater. Deshalb nenne ich Ihnen einige Gründe, warum Sie mich zumindest kontaktieren sollten:

  • Ich vereine beide Berufe in einer Person und bringe dazu noch eine gehörige Portion Berufserfahrung bei Premiummarken wie ESCADA, Giorgio Armani, VOGUE und ClassiCon mit.
  • Meine kreativen Impulse bekommen ich aus der Mode, Kunst, Kultur und Architektur. Da ich viel in europäischen und internationalen Metropolen unterwegs bin, sehe ich viele neue Trends und lasse diese auch in meine Arbeiten mit einfließen.
  • Als Modedesignerin habe ich den Blick für Details, als Grafikdesignerin das Gespür für Farben und Formen, als Marketingfachkauffrau den Blick aufs Ganze und als Online Marketing und Social Media Managerin spreche ich auch gerne darüber.
  • „Weniger ist oft mehr“ und „Qualität statt Quantität“ beschreiben meinen Arbeitsstil am besten. Abgedroschen? Keineswegs. Oder kennen Sie eine Premiummarke die nicht nach diesen Prinzipien handelt?
  • Und nicht zu vergessen: Ich habe Spaß an dem, was ich tue!
  • > Zurück zum Seitenanfang

     

    Home